Menü  
  Home
  Über mich
  Buch Neuerscheinung
  Channel Medium "Ute Jones"
  Neu und sensationell !!! .................... Naturwesen des Lichts
  Die Orbs-Galerie
  Besondere Fotos über Lichtwesen
  Fotogalerie ................................................ Die Natur als größter Künstler
  Fotogalerie .............................................. über Naturwesen in Bäumen Sträuchern
  Fotogalerie............................................... über Naturwesen in Felsen und Steinen
  Fotogalerie ............................................... über Naturwesen an Wald und Feldwegen
  Fotogalerie ........................................... Naturwesen im Wasser, Eis, Wolken und Feuer
  Was ist energetische Arbeit?
  Was sind rechtsdrehende Energien?
  Was ist Erdheilung?
  Wasseradern und Gitternetze
  Elektrosmog und Funkwellen
  Energetische Klärung für Wohnungen und Eigenheime
  Energetische Arbeit für Hotels und Gastronomie
  Energetische Arbeit für Landwirtschaft und Tierzucht
  Energetische Arbeit für Gewerbe- und Industrieanlagen
  Das Phänomen Unfallhäufigkeit
  Wege zur Selbstheilung
  Kontakt
  Impressum
  Counter
  Links
Energetische Arbeit für Landwirtschaft und Tierzucht


Gesund leben und gesunde Tiere ohne Stress züchten!

Diese Forderungen ist in den letzten Jahren
zu einem immer intensiveren Thema geworden und hat hunderte von
Anbietern auf den Markt gebracht, um in den Stallungen ein gesundes Klima zu schaffen und mögliche Störzonen abzuschirmen, wobei leider in vielen Fällen die gesundheitsschädigende Wirkung durch Dauermagnetismus
vollkommen unberücksicht bleibt.
Siehe nachfolgende Aussage.

Eine bedeutende wissenschaftliche Aussage zur Anwendung von Magneten!
1965 * Professor Dr. med. Robert O. BECKER ( USA ) wissenschaftlich arbeitender Chirurg , New York State University, stellt im Laufe seiner langjährigen Tierversuche fest, dass die Regeneration von Gewebezellen aller Art durch Negativladung möglich wird, während durch Positvladung (Magnete) keine Regeneration erfolgt.
Ausserdem stellte er fest, dass Magnetfelder bei Daueranwendung immer Krebs erzeugen. Diese Feststellung wurde durch 2 weitere US- Universitäten in Untersuchungen mit allen Frequenzen bestätigt.

Als sogenannte Störzonen werden auch hier pathogene, krankmachende, oder störende Strahlungen für Menschen und Tiere,
durch Wasseradern, verschiedenen Gitternetzen, oder anderen geologischen oder elektromagnetischen Gegebenheiten angesehen.

 Obwohl die Wissenschaft verneint, dass Krankheiten und insbesondere eine Vielzahl von wissenschatlich ungeklärten Gegebenheiten mit der Existenz der oben genannten Störquellen in Verbindung gebracht werden können, wird seit Jahrtausenden von feinfühligen Menschen auf diese Gefahren hingewiesen und durch Rutengänger aufgespürt.
Solche Störfelder bringen das magnetische Gleichgewicht der kosmisch vorgegebenen Rechtsdrehung in Disharmonie und können sich daher störend auf das vegetative Nervensystem und den rechtsdrehenden Zellabläufen bei Menschen und Tieren auswirken.
Wasseradern, die verschiedensten Gitternetze, Dauermagnetismus, Elektrizität und bestimmte Wellenlängen sind linksdrehend und entsprechen daher nicht den natürlichen Gesetztmäßigkeiten, die für ein gesundes Wachstum und Wohlbefinden für Mensch und Tier unentbehrlich sind.

Es ist von der Schöpfung, oder je nach Weltanschauung 
von der kosmischen Intelligenz so vorgesehen, dass alles miteinander und ineinander verbunden und verknüpft ist. 
Es besteht eine unsichtbare Harmonie und Verbindung zwischen allen feinstofflichen Elementen und Energien der Natur.
Tiere und Naturvölker in der freien Natur haben immer die Möglichkeit, solchen Störzonen auszuweichen und sie zu meiden.
Ebenso sind sie in der Lage, über hunderte von Kilometern bestimmte Futterplätze mit bestimmten Gräsern, oder Mineralien aufzusuchen, um bestimmte Mangelzustände auszugleichen, von denen oft nur geringste Spuren benötigt werden.
Durch unsere moderne Intensivhaltung nehmen wir nicht nur unseren Tieren diese Möglichkeiten und vergessen, dass ihr biologischer Rhythmus mit der Evolution vorgegeben ist und daher kommt es in vielen Fällen zu unerklärlichen Ausfällen und ständig wiederkehrenden Problemen, oder Gegebenheiten, für die die moderne Medizin keine Erklärung hat und ständig neue Impfmethoden und Medikamente entwickelt, die dann nicht selten in der weiteren Kette zu biologischen Fehlprozessen führen können.

Im kosmischen Gefüge ist jeder auf den Anderen angewiesen!
 
Mensch und Tier produzieren den Stickstoff usw., den die Pflanzen unbedingt benötigen und dafür produziert die Pflanze und die Natur 
alles was der Mensch und die Tiere zur Gesunderhaltung benötigen.

Aber auch hier wurde dieses Gleichgewicht durch die verschiedensten modernen Systeme und Haltungsformen erheblich gestört, was dann wiederum zu biologischen Fehlreaktionen des Bodens führen kann und somit eine Unterbrechung der gesunden Wachstumskette nach sich zieht.
Diese, sehr wohl bekannten, aber von den meisten Industrien einfach ignorierten Folgen des biologischen Ungleichgewichtes, werden am Beispiel der Gülle besonders deutlich.
Da auch die Gülle, ebenso wie jede Pflanze, jedes Lebewesen, oder jeder Gedanke eine existent vorhandene Energieform darstellt,
unterliegt auch sie der Möglichkeit der energetischen Umwandlung
um in der natürlichen Rechtsdrehung zu schwingen!

Ebenso, wie die Natur für jede Krankheit ein Kraut wachsen lässt, 
hat die Natur auch Möglichkeiten vorgesehen, 
geologische und energetische Veränderungen mit ihren eigenen Energien 
ein wirksames Gegenmittel zu schaffen
um auch in diesem Bereich Harmonie und Heilung entstehen zu lassen!

 Völlig unbekannt in unserer heutigen Zeit
aber in Wahrheit die seit jahrtausenden älteste Abschirmmethode, 
die ein Teil der natureigensten Gesetzmäßigkeit darstellt, ist die
„Energetische Umwandlung" 
solcher Störzonen, 
die ohne jegliche technische Unterstützung und Hilfsmittel dauerhaft wirkt
und im Rahmen der energetischen Heilung
möglich ist.


 Insbesondere im landwirtschaftlichen Bereich sind jedoch noch weitere energetische Störquellen zu berücksichtigen,
von denen nicht selten sehr alte Landgüter, Hofstellen und Grundstücke betroffen sind, deren Grund und Boden einen Bezug zu Burgen und Fürstenhäuser der letzten Jahrhunderte hatte, oder mit uralten Ritualplätzen in Verbindung zu bringen sind.
In solchen Fällen wird sehr oft über unerklärliches Suchtverhalten, oder Schicksalsschläge der Bewohner, überdurchschnittliche Krankheitsanfälligkeit bei Menschen und Tieren, Unfallhäufigkeit und nicht selten über hohe Unfruchtbarkeitsraten und Verlusten berichtet.
 

Zu einer wirklichen energetischen Klärung von Grundstücken, Ackerflächen, Gebäuden und Einrichtungen der modernen Tierzucht, gehört also nicht nur die Beseitigung von Wasseradern und anderen geobiologischen Ausstrahlungen.
Die langjährigen eigenen Erfahrungen und Kontakte zu bekannten Heilern
im In- und Ausland brachten die Erkenntnis, dass die im vorgehenden Absatz genannten energetischen Störquellen, die unter dem Menüpunkt "Erdheilung" näher beschrieben sind, nicht selten erheblich größere Auswirkungen haben, wie es z. B. bei Wasseradern der Fall ist.

Um hier eine wirklich optimale Lösung zu finden,
beziehe ich für größere Problemfälle immer meine ebenfalls hellsichtige
Heiler Kollegin Kerstin Borgelt in diese Arbeit mit ein,
denn unsere energetische Arbeit umfasst ein breites Spektrum
im Sinne des energetischen Heilens und beinhaltet auch die Einbeziehung der Menschen und Tiere, um hier durch Heilenergien den Prozess der Selbstheilung
in allen Bereichen zu stimmulieren.

 

 

 

Infos  
  Neue sensationelle Fotos!
Bisher war es nur wenigen Menschen möglich,
die Lichtformen der Naturwesen in ihrer wirklichen Form und Farben zu sehen.
Lassen Sie sich von der Vielfalt
der ansonsten unsichtbaren Welt
überraschen!
Siehe Menü:
Neu und sensationell!
Naturwesen des Lichts
 
Buch Neuerscheinung!!!  
  Der außergewöhnlicher Bildband
"Naturwesen, Lichtwesen und Orbs sind Realität" ist lieferbar!
Weitere Informationen finden Sie unter Menüpunkt:
"Buch Neuerscheinung" !!!
 
Was ist eine Channel-Botschaft?  
  Erfahren Sie mehr zur Mitautorin und dem Channel Medium "Ute Jones"
Siehe Menüpunkt: Channel Medium "Ute Jones"
 
155703 Besucher (411566 Hits)